Zurück zur Übersicht
<<< Vorherige Seite            Nächste Seite >>>

Zündeinstellung
Zündeinstellung

Die Zündeinstellung wird wie folgt vorgenommen:
1. Unterbrecherkontaktabstand bei höchster Nockenstellung auf 0,4 +- 0,05 mm einstellen.
2. Polrad so weit verdrehen, bis Markierung ,,M" am Polrad mit der Strichmarkierung übereinstimmt.
3. Polrad geringfügig in Drehrichtung verdrehen, jetzt müssen die Kontakte beginnen sich zu öffnen.
Ist dies nicht der Fall, Zündzeitpunkt durch Verdrehen der Ankerplatte korrigieren. Beim Verdrehen
gegen die Drehrichtung des Polrades - Zündbeginn früher,
beim Verdrehen in Drehrichtung — Zündbeginn später.
4. Schrauben der Ankerplatte nach erfolgter Korrektur wieder festschrauben.
5. Dichtung auflegen und Gehäusedeckel festschrauben.



Datenschutzerklärung