Schalteinstellung bei Prima, Optima...mit SACHS 505/504

Tutorial:


-> Jetzt den Beitrag kommentieren oder Fragen stellen...

Weiterführende Links:

Anleitung:

Hinweis: Dieser Text ist ein Ausschnitt der Untertitel des Videos und dient lediglich der besseren Auffindbarkeit von diesem Thema.

Während der Prüfung der Schalteinstellung muss stets am Hinterrad gedreht werden.

Zur Markierung wird ein wasserlöslicher Stift benutzt. Zunächst wird die Leerlaufstellung über die Gehäusemarkierung auf die Schaltskala übertragen.

Nun wird der Schaltdrehgriff mit betätigter Kupplung (und drehendem Hinterrad) langsam in Richtung "2. Gang" gedreht.

Sobald man durch ein deutlich wahrnehmbares Rattern die Schaltzapfen hört, wird an dieser Stelle eine Strichmarkierung auf die Schaltskala gebracht.

Nun wird dieser Vorgang für den "1. Gang" wiederholt und nochmals eine Strichmarkierung aufgetragen.

Der Weg vom Leerlauf in den "1. Gang" ist etwas kleiner, als der Weg vom Leerlauf zum "2. Gang".

Diese Differenz wird nun mit der Stellschraube am Schaltdrehgriff vermittelt.

Zum Schluss wird die Schalteinstellung nochmals überprüft. Ein gutes Gelingen wünscht www.technik-ostfriese.com !


Valid XHTML 1.0 Transitional CSS ist valide!