Zurück zur Übersicht
<<< Vorherige Seite            Nächste Seite >>>

Winterbetrieb
Winterbetrieb

Winterbetrieb und Korrosionsschutz
Wird das Fahrzeug in den Wintermonaten benutzt, können durch Streusalze
beträchtliche Schäden am Fahrgestell und Motor auftreten, sofern nicht so-
fort Gegenmaßnahmen bzw. vorbeugende Maßnahmen getroffen werden.
Wir empfehlen!
Fahrgestell (besonders AIu—NabenteiIe, sowie sonstige Alu-Teile) und Motor
(insbesondere Gehäuse, Alu-Zylinder, Zylinderkopf) nach längeren Fahrten
mit SACHS-Motor und Nabenreiniger, F&S Bestell-Nr. 0269 004 000, gründ-
lich zu reinigen (ggf. abbürsten, jedoch keine Drahtbürste vervvendenl und
mit Korrosionsschutzlack zu konservieren.
Rahmen-, Chrom- und Lackteile mit SACHS-Spray (Konservierungs- und ·
Poliermittell, F&S BesteII—Nr. 0269 003 000, zu pflegen.
Achtung!
Anwendung von übermäßigem Wasserdruck und aggressiven Reinigungsw-
sätzen bzw. Hochdruckreinigungsgeräten (Dampfstrahl) mit hohen Tempe-
raturen können Lackschäden, Dekorablösungen und Wasserschäden in Rad-
lagern, Bremstrommeln, Vordergabel, Motor und Ansaug-Vergasersystem
verursachen.

Valid XHTML 1.0 Transitional CSS ist valide!

Impressum / Datenschutzerklärung