Zurück zur Übersicht
<<< Vorherige Seite            Nächste Seite >>>

Wartungsplan - Naben, Radlager einstellen, fetten
Wartungsplan - Naben, Radlager einstellen, fetten

WARTUNGS- UND PFLEGEPLAN
Wartungs- bzw. Schmiermittel und -menge
Schmierstelle bzw. Wartungsarbeiten
Naben
Bei Naben mit nachstellbarem Konuslager darauf achten, daß die Lager nicht ·
zu stramm eingestellt werden. Konussicherungsmutter fest anziehen, dabei
Konus festhalten. Nach dem Kontern leichten Lauf kontrollieren. Das Rad
soll ein leichtes seitliches Spiel haben, wenn es im Fahrzeug eingebaut ist
und die Achsmuttern festgezogen sind.
Eine Erneuerung des Schmiermittels (z.B. Heißlagerfett ,,Alvania 3" von der
Fa. SHELL) ist nach 6000...12000 Fahrkilometer notwendig. A
Bei schlechter Bremswirkung Hand-bzw. Fußhebel, Seilzug, Gestänge und
Bremshebel auf ihren Zustand überprüfen gegebenenfalls nachstellen. Ge-
Ienke, Lagerstellen, Seilzug nachölen. Geknickte oder geklemmte Seilzüge
ersetzen. Verölte Beläge sind zu erneuern, auch geringste Verölung bedingt
eine Verminderung der Bremswirkung.
Bei Glanzbelag auf den Bremsbelägen diesen mittels Schmirgelleinwand ent-
fernen oder Bremsbeläge erneuern.
Probefahrt vor und nach Arbeitsdurchführung, zur allgemeinen Kontrolle
von Betriebs- und Verkehrssicherheit.

Valid XHTML 1.0 Transitional CSS ist valide!

Impressum / Datenschutzerklärung