Zurück zur Übersicht
<<< Vorherige Seite            Nächste Seite >>>

Zündung überprüfen
Zündung überprüfen

1. Polrad so weit verdrehen, bis Markierung ,,M" am Polrad mit Strichmar-
kierung (1, Bild 7) am Gehäuse übereinstimmt.
2. In dieser Stellung muß die Bohrung im Polrad mit der Bohrung in der An-
kerplatte (sitzt unter Polrad) übereinstimmen und Einstellstift (2, Bild 7)
muß ohne weiteres Verdrehen des Polrades in beide Bohrungen einge-
führt werden können. Ist dies nicht der Fall, ist eine Korrektur der Zündein-
stellung vorzunehmen.
Einstellen
1. Verstellbaren Stirnlochschlüssel (F&S Bestell-Nr. 0276 181 100) im Polrad
einsetzen, Sechskantmutter (SW 17 Linksgewinde) abschrauben und
Scheibe herausnehmen. (
2. Polrad abziehen (Abzieher F&S BesteIl—Nr. 0276 150 205).
3. Die 3 Schrauben zur Befestigung der Ankerplatte auf Grundplatte so weit
lösen, daß Ankerplatte gerade noch verdreht werden kann.
4. Polrad aufstecken. A
5. Einstellstift in Bohrung am Polrad einsetzen und Polrad so weit verdrehen,
bis Einstellstift sich in die Bohrung der Ankerplatte einführen läßt.
6. Polrad und Ankerplatte so weit verdrehen, bis die Markierung ,,M" am
Polrad mit der Strichmarkierung am Gehäuse übereinstimmt.

Valid XHTML 1.0 Transitional CSS ist valide!

Impressum / Datenschutzerklärung